Wenderäume

Die Erfahrungen der Wende – dem Ende des Sozialismus in Ostdeutschland  – haben nicht nur die ehemaligen DDR-Bürger*innen geprägt, sondern auch nachfolgende Generationen. “Wenderäume” ist ein Format, das die ostdeutsche Geschichte im wohl persönlichsten Rahmen erzählt – dem der engsten Familie. Wir lassen Eltern und erwachsene Kinder aufeinandertreffen und ins Gespräch kommen über eigene und nur mittelbar erlebte Vergangenheit.   Anhand von Fotos, Filmen und vielen Erinnerungsstücken lässt das Format Erinnerungen wieder lebendig werden. Die Protagonist*innen tauschen sich über schöne, besondere aber auch dunkle Momente aus.

 

1x 16 Min, rbb

Sendetermin TBA

Menü